top of page

Der ideale Standort

 

Sie bevorzugen einen warmen, sonnigen bis halbschattigen Platz mit einem durchlässigen, luftigen Boden.

Wenn Sie einen Boden haben der eher schwer ist und zu Staunässe neigt, lockern Sie ihn vor dem Pflanzen mit etwas Humus, Sand, Perlit und hochwertiger Pflanzenerde auf.

 

Pflege

 

Hyazinthen mögen einen mässig trockenen bis leicht feuchten Boden. Nachdem sie verblüht sind und die Blätter getrocknet sind können sie an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden bis sie im Herbst in den Garten gepflanzt werden oder wenn sie im Topf gehalten werden, können sie ab Januar wieder auf den Balkon oder Fenstersims. Wer die Hyazinthen im Topf hält, beachtet bitte dass der Topf mit Vlies umwickelt wird um die Zwiebeln vor Frösten zu schützen.

 

ACHTUNG!

 

Hyazinthen sind giftig: Bei Kontakt mit der Haut kann es zu allergischen Reaktionen kommen, bei einem Verzehr der Pflanze sogar zu Magenkrämpfen, Erbrechen und Durchfall. Dementsprechend sollte man unbedingt mit kleinen Kindern ebenso wie bei Hunden oder Katzen aufpassen.

Hyazinthen versch. Farben

CHF3.00Preis
inkl. MwSt. |
Farbe
    bottom of page